Guter Sound für die junge Zielgruppe

2016-08-15T12:52:36+00:0016 Aug 2016|Freizeit, Meldung, Musik, Süßwaren, Technik|

Gute Nachrichten für die Hersteller von Unterhaltungselektronik: Auch in Zeiten von MP3, Webradio und Musikstreaming bleibt eine hochwertige Soundanlage für die 16- bis 29-Jährigen ein Muss – sagen 78 Prozent der jungen Befragten (im Durchschnitt aller Altersgruppen sind es nur 66 Prozent). Doch die junge Zielgruppe hört nicht nur andere Musik, sie hört auch anders Musik als die Generationen vor ihr.  [Weiterlesen]

Pokémon versus Politiker

2016-07-29T09:32:14+00:0029 Jul 2016|Apps, Freizeit, Meldung, Mobile, Smartphones|

Endlich gibt´s Zahlen zum Pokémon-Hype – und zwar brandaktuell diese Woche erhobene. Demnach spielen 17 Prozent der 18- bis 29-Jährigen mehrmals täglich Pokémon Go. Betonung auf mehrmals (!) täglich. Unter Teenagern wäre die Zahl wohl noch deutlich höher ausgefallen, wie jeder sehen kann, der halbwegs aufmerksam durch eine beliebige Großstadt läuft (oder fernsieht).  [Weiterlesen]

Von virtuellen und realen Reisen

2016-07-13T16:31:58+00:0014 Jul 2016|Freizeit, Meldung, Tourismus|

Acht Prozent der jungen Australier, Amerikaner, Polen und Briten glauben, dass es in Zukunft nicht mehr nötig sein werde zu verreisen. Schlicht, weil man dank der technischen Möglichkeiten von zu Hause aus auf der ganzen Welt unterwegs sein könne. Da es vorerst so weit noch nicht ist, hat eine internationale Reisestudie auch die realen Urlaubsmotive der 18- bis 30-Jährigen erkundet. [Weiterlesen]

Zurück zur Natur

2016-06-10T18:11:14+00:0013 Jun 2016|Einstellungen, Freizeit, Meldung, Öko/Bio/Natur|

Die Natur hat für Kinder und Jugendliche durchaus ihre Bedeutung, so erste Vorab-Ergebnisse der Studie Fokus Naturbildung, die im kommenden Herbst veröffentlicht werden soll. Mehr als 80 Prozent der befragten 12- bis 15-Jährigen sind demnach regelmäßig in der Natur unterwegs. Sie säßen also nicht nur vorm Computerbildschirm herum, freuen sich sich die Auftraggeber der Studie, darunter der Deutsche Jagdverband. Nur weniger als ein Drittel der Kids findet es „uncool“ hinauszugehen.  [Weiterlesen]

Wie startet die junge Zielgruppe in den Tag?

2016-05-10T11:44:29+00:0011 Mai 2016|Einstellungen, Freizeit, Getränke, Meldung, Smartphones|

Früh, vom Handy geweckt und weitgehend gut gelaunt. Das geht aus dem österreichischen Jugend-Trend-Monitor 2016 von Marketagent.com hervor. Dass die 14-bis 29-Jährigen unter der Woche im Schnitt um halb sieben aufstehen, ist angesichts von Schule oder Job wenig verwunderlich. Aber der junge Durchschnittsösterreicher ist auch am Wochenende schon um 9:30 Uhr fit.  [Weiterlesen]

Rührt euch!

2016-04-28T01:37:36+00:0028 Apr 2016|Freizeit, Gesundheit, Meldung|

Von Jugendbewegung kann hier kaum mehr die Rede sein: Keine Generation war je so gehfaul und ruhebedürftig wie die jüngste. Diesen misslichen Befund liefert die TK-Bewegungsstudie 2016 unter dem Titel „Beweg Dich, Deutschland !“. Ein frommer Wunsch. [Weiterlesen]

Sportswear: Auf die Marke kommt es an

2016-04-17T21:55:43+00:0005 Apr 2016|Freizeit, Kaufverhalten, Marken, Mode, Sportartikel|

14- bis 30-Jährige geben im Durchschnitt 458 Euro pro Jahr für Sportswear aus. Über ein Drittel der Befragten investiert sogar mehr als 500 Euro in Sportbekleidung. Zwei Dritteln der jungen Zielgruppe ist beim Kauf von Sportkleidung und -schuhen die Marke „wichtig“ oder sogar „sehr wichtig“. Das sind erste Ergebnisse der Studie Sportswear 2015 des überregionalen Forschungsnetzwerks Access Marketing Management. [Weiterlesen]

Frohe, statistische, junge Ostern

2016-03-22T22:07:43+00:0024 Mrz 2016|Einstellungen, Freizeit, Meldung, Süßwaren|

Ostern ist nicht nur etwas für Kinder, begeisterte Eltern und fürsorgliche Großeltern. Auch die 18- bis 29-Jährigen haben für Osterbräuche durchaus etwas übrig. Mehr als die Hälfte versteckt und sucht Ostereier, fast die Hälfte bemalt sie (allerdings bläst nur ein Viertel sie vorher aus). Und für die PR der Süßwarenhersteller hat die detailreiche aktuelle Umfrage des Gutscheinmarktplatzes RetailMeNot noch eine Extra-Hausaufgabe parat: 37 Prozentder jungen Erwachsenen glauben, „dass Ostersüßigkeiten eingeschmolzene oder neu verpackte Weihnachtsartikel sind“. Was allerdings kaum jemanden am Kauf hindert … [Weiterlesen]