US-Millennials wollen mobile Finanzinfos

09 Jun 2017|Banken/Bausparkassen, Finanzen, Meldung, Mobile, Smartphones|

Die große Mehrheit der Millennials, die mehr über Finanzthemen erfahren will (93 Prozent), informiert sich online. Zwei Drittel der 18- bis 34-Jährigen (67 Prozent) würden gerne in puncto Sparen dazu lernen. Die junge Zielgruppe schätzt Wirtschaftsinformationen vor allem dann, wenn sie mobil und in bewegten Bildern zur Verfügung gestellt werden.  [Weiterlesen]

Smarter zahlen, bitte!

24 Mai 2017|Banken/Bausparkassen, Finanzen, Meldung, Mobile, Smartphones|

Nur 13 Prozent der Smartphone-Nutzer in Deutschland verwenden ihr Gerät bereits, um mobil zu bezahlen. Laut einer PwC-Studie zählen 18- bis 35-Jährige zu den aktivsten Mobile Payment-Anwendern. Das größte Potenzial für dieses Bezahlverfahren sehen die PwC-Experten aber in der nicht mehr ganz so jungen Zielgruppe der 35- bis 54-Jährigen.  [Weiterlesen]

Sparen bleibt Volksport

03 Mai 2017|Banken/Bausparkassen, Finanzen, Meldung|

Nullzins – ist mir doch egal! 85 Prozent der 20- bis 29-Jährigen behaupten, ihr Sparverhalten sei nicht abhängig von der Höhe der Zinsen, die sie bekommen. Drei Viertel der jungen Zielgruppe legen monatlich eine bestimmte Summe zurück, zwei Drittel davon sagen: „Ich spare, weil es mich beruhigt.“  [Weiterlesen]

Wohnst Du schon oder mietest Du noch?

10 Mrz 2017|Banken/Bausparkassen, Einstellungen, Finanzen, Meldung, Wohnen|

Junge Erwachsene in Deutschland glauben immer weniger daran, dass sie irgendwann einmal eine eigne Immobilie besitzen werden. 83 Prozent der 22- bis 29-Jährigen leben derzeit zur Miete. 34 Prozent gehen nicht davon aus, dass sich dies in naher oder ferner Zukunft ändern wird. Was künftigen Immobilienbesitz angeht, ist die deutsche Erben-Generation damit deutlich pessimistischer als Spanier, Briten oder Franzosen.  [Weiterlesen]