Wir basteln die Traumfamilienkutsche

09 Okt 2017|Automobil, Freizeit, Meldung|

Auf dem Weg zur Schule, beim Ausflug, im Urlaub, auf der Fahrt zur Oma – Familien verbringen sehr viel gemeinsame Zeit im Auto. Wie sollte also ein Wagen aussehen, der perfekt auf die Bedürfnisse von Eltern und Kindern zugeschnitten ist? Er hätte vor allem reichlich Stauraum, einen Minikühlschrank, abwaschbare Sitzbezüge und viel Entertainment gegen Langeweile. eBay, Statista und Contiental Cars haben versucht, die Traumfamilienkutsche zu bauen.  [Weiterlesen]

Beruhigend: Kinder langweilen sich doch noch

26 Jun 2017|Freizeit, Meldung|

Allen digitalen Spielereien zum Trotz wollen Kids analog beschäftigt werden – zumindest in den Sommerferien. Von den Vier- bis 14-Jährigen beschweren sich die Vierjährigen am häufigsten über Langeweile und lassen dies ihre Eltern auch bis zu 17 mal pro Woche wissen. Doch die Sommerferien kosten Eltern nicht nur Nerven, sondern auch Geld.  [Weiterlesen]

Deutschland wird kinderfreundlicher

22 Jun 2017|Bildung, Meldung|

Fast zwei Drittel der Eltern (62 Prozent) halten Deutschland für ein kinderfreundliches Land, so die JAKO-O-Bildungsstudie, deren vierte Ausgabe heute veröffentlicht wurde. Noch 2010 hielten weniger als die Hälfte der Mütter und Väter Deutschland für kinderfreundlich (48 Prozent). Auch sonst sind Eltern von Schülern zufriedener als noch vor sieben Jahren – mit der Schule generell, mit den Lehrern, vor allem aber mit den Ganztagsschulen, die mittlerweile 47 Prozent der Kinder besuchen. [Weiterlesen]

Zweitname als Familientradition

12 Aug 2016|Einstellungen, Meldung|

Mit der Frage nach den Zweitnamen von Prominenten könnte man jeden Quizshow-Kandidaten zur Verzweiflung treiben. Oder kennen Sie etwa Leonardo „Wilhelm“ DiCaprio, Daniel „Whroughton“ Craig, Manuel „Peter“ Neuer oder André „Horst“ Schürrle? Umso erstaunlicher: Die etwas aus der Mode gekommene Tradition, Kindern einen Zweitnamen aus der Familienhistorie mit auf den Lebensweg zu geben, erfreut sich gerade unter der jungen Bevölkerung wachsender Beliebtheit.  [Weiterlesen]

YouTube erfüllt alle Bedürfnisse, die Schüler an Medien haben

08 Aug 2016|Fernsehen, Interview, Online|

Medienforscher Dirk Engel hat gemeinsam mit seinem Kollegen Kai Weidlich im Auftrag des TV-Vermarkters IP verschiedene Studien neu analysiert und ausgewertet. Sie wollten herauszufinden, welche Bedürfnisse junger Zielgruppen klassisches Fernsehen, YouTube, Facebook-Videos, Mediatheken und kostenpflichtige Onlinevideo-Portale befriedigen und in welchen Lebensphasen diese Angebote welche Rollen spielen. Klingt theoretisch, heißt aber in der Praxis: Spätestens beim ersten Kind suchen auch Millennials verstärkt nach Entspannung und sitzen – zumindest zeitweise – wieder brav vorm Fernseher.

Generation What?

05 Aug 2016|Einstellungen, Fernsehen, Meldung, Politik, Social Media|

Mehr als 810.000 junge Europäer haben schon mitgemacht, davon fast 115.000 in Deutschland: Ihrem Ziel, die größte Jugenduntersuchung Europas mit mehr als einer Million Teilnehmern zu werden, ist die Studie Generation What? schon sehr nahe gekommen. Es lohnt sich aber bereits jetzt, durch die Ergebnisse zu zappen. Für ein paar Kostproben zu den Themen Glück, Beziehungen, Europa und Steuern zum Beispiel. [Weiterlesen]