Das klingt jetzt erst mal kompliziert: Jeder siebte Internetnutzer, der Social Media-Kanäle zur Informationssuche nach Produkten und Services nutzt, findet sie bei Influencern (14,5 Prozent der Befragten). Für Jugendliche haben Produktinfos durch Influencer erwartungsgemäß eine höherer Relevanz, die sich durch eine neue Studie jetzt auch in Zahlen fassen lässt: Demnach gibt rund ein Drittel (36 Prozent) der 14- bis 17-Jährigen an, durch Influencer über Produkte informiert zu werden. Im Umkehrschluss klingt dies allerdings nicht mehr ganz so überzeugend, denn: Fast zwei Drittel der 14- bis 17-Jährigen, die Social Media-Kanäle zur Informationssuche nach Produkten und Services nutzen, finden diese eben NICHT bei Influencern.

Deutlich wird durch die Studie von Influry zur Bedeutung von Influencer Marketing in Deutschland 2017 allerdings, dass bekannte YouTuber, Snapchatter und Instagrammer bei Jugendlichen in vielerlei Hinsicht bessere Ergebnisse erzielen bei jungen Erwachsenen (oder gar bei Älteren). Die Studie hat Goldmedia im Auftrag von Influry gemacht. Influry ist Anbieter einer Online-Software zur automatischen Buchung und Verwaltung von Influencer Marketing-Kampagnen.

Über alle Altersgruppen hinweg findet knapp ein Drittel (29 Prozent) aller Befragten Produktpräsentationen von Influencern im Internet besonders glaubwürdig. Bei den 18- bis 23-Jährigen sind es 35 Prozent und von den 14- bis 17-Jährigen sogar 41 Prozent.

Damit liegen Influencer im Glaubwürdigkeits-Ranking für Produktempfehlungen (bezogen auf alle Altersgruppen) vor den Empfehlungen von Social Media-Freunden (26 Prozent), und deutlich hinter den Empfehlungen von „echten“ Freunden (63 Prozent).

Während in der Altersgruppe 14 bis 17 Jahre insgesamt 37 Prozent angeben, bereits durch Influencer Marketing auf Marken und Produkte aufmerksam geworden zu sein, gibt es mit 39 Prozent den höchsten Wert bei den 18- bis 23-Jährigen. In der Altersgruppe 24 bis 29 Jahre sind es noch 34 Prozent. Und bei den 30- bis 49-Jährigen geben immerhin noch 23 Prozent an, Produktplatzierungen von Influencern wahrzunehmen.

Basis der Studie Bedeutung von Influencer Marketing in Deutschland 2017 will einen Überblick zur Situation des Influencer Marketings in Deutschland aus Nutzerperspektive geben. Basis  ist eine Online-Befragung von insgesamt 1.604 Onlinern über 14 Jahre in Deutschland zu ihrem Informations- und Kaufverhalten von Produkten und Services in Social-Media-Kanälen im April 2017. Herausgegeben wurde die Studie von Influry, durchgeführt von Goldmedia. Influry ist Anbieter einer Online-Software zur automatischen Buchung und Verwaltung von Influencer Marketing-Kampagnen.

Ähnliche Beiträge