Was unter 30-Jährigen bei Webshops wichtig ist

Bei der Wahl eines Online-Shops richten sich junge Konsumenten nach anderen Kriterien als Ältere. Für mehr als der Hälfte 18- bis 29-Jährigen (53,5 Prozent) ist es von großer oder sehr großer Bedeutung, ob ein Online-Shop auch mobil gut nutzbar ist. Ingesamt legen nur 40 Prozent der Nutzerschaft so viel Wert darauf, auch mobil gepflegt shoppen zu können.

„Hilfreiche und glaubhafte Kundenbewertungen zu den Produkten“ findet die junge Zielgruppe ebenfalls wesentlich wichtiger: Rund 72 Prozent der 18- bis 29-Jährigen legen großen Wert auf einschlägige Kritiken und Empfehlungen (unter allen Internetnutzern sind es nur rund 60 Prozent). Außerdem sind die Sympathie für den Online-Shop, die Möglichkeit, dort Neues zu entdecken, sowie die Gestaltung für eine Mehrheit der jungen Nutzer, aber nur für eine Minderheit der älteren von besonderer Bedeutung. Während eine schnelle Produktsuche, unkomplizierte Bestellvorgänge und gute Versandkonditionen von allen Altersgruppen als selbstverständlich empfunden werden

Zu diesen Ergebnissen kommt eine Auswertung der W3B-Studie Customer Experience: Webshops, die Kunden begeistern, die Fittkau & Maaß für die Internet World Messe gemacht hat. Basis ist die 41. WWW-Benutzer-Analyse W3B, für die im Oktober/November 2015 insgesamt 2.896 Internet-Nutzer ab 18 Jahren online befragt wurden.

Ähnliche Beiträge

2016-03-11T15:09:04+00:0011 Mrz 2016|E-Commerce, Meldung, Online|