Nullzins – ist mir doch egal! 85 Prozent der 20- bis 29-Jährigen behaupten, ihr Sparverhalten sei nicht abhängig von der Höhe der Zinsen, die sie bekommen. Drei Viertel der jungen Zielgruppe legen monatlich eine bestimmte Summe zurück, zwei Drittel davon sagen: „Ich spare, weil es mich beruhigt.“ 

Weiteres beliebtes Sparmotiv der 20- bis 29-Jährigen: „Ich spare, damit ich nicht unnötig Geld ausgebe.“ Fast ein Drittel der Twens legt über 200 Euro im Monat zurück. Jeweils knapp 20 Prozent sparen bis zu 50 Euro, zwischen 50 und 100 Euro sowie zwischen 100 und 200 Euro.

Zum Thema Sparen im Zinstief wurden im Auftrag von RaboDirect Deutschland im März 2017 insgesamt 1.218 Personen im Forsa-Online-Panel interviewt. Um auch für die unter 29-Jährigen Aussagen treffen zu können, wurden in dieser Altersgruppe 400 Personen befragt