Löw(en)grube – Frohes Fest

In der Löw(en)grube wirft Ihnen Elke Löw dubiose Studien, Marketing-Peinlichkeiten und fragwürdige Trends zum Fraß vor. Heute: die Flut der Weihnachtsstudien.

Weihnachten 2014 in Deutschland: Männer tragen den Christbaum (54 Prozent), Frauen die Verantwortung – für die Geschenke an Familie und Freunde (85 Prozent). 189 Kilometer legen wir zurück, um unsere Liebsten zu besuchen. Und 124 Mal streiten Paare in der Vorweihnachtszeit (gilt aber nur in Großbritannien).
Nicht nur der Einzelhandel durchlebt jetzt eine Hochphase, den Marktforschern scheint es ähnlich zu gehen. Jedenfalls gibt es mehr Weihnachts-Studien als Türchen im Adventskalender. Machen wir noch ein paar auf: 285 Euro geben die Durchschnittsdeutschen für Geschenke aus. 28 Prozent glauben, dass die NSA weiß, welche Weihnachtgeschenke sie kaufen (was angesichts von 50 Prozent Online-Geschenkekauf gar nicht verwundert). Neun Prozent der Deutschen mussten schon mal einen Adventskranz löschen, sechs Prozent den Christbaum. Die wichtigsten Weihnachtswünsche sind ein harmonisches Familienfest (65 Prozent), gutes Essen (59 Prozent) und ein schöner Christbaum (39 Prozent). In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!