Lieblingswerbung der Teenager

Die Forscher von iconkids & youth können – was die Erkenntnisse zur jungen Zielgruppen angeht – aus dem Vollen schöpfen: In ihrer jährlichen Studie „Trendtracking Kids“ haben sie unter anderem nach der Lieblingswerbung gefragt. Ganz deutlich dabei: DIE junge Zielgruppe sind zwei Zielgruppen. Denn Mädchen haben auch beim Thema Werbung ganz andere Präferenzen als Jungs. Worauf die Teenager stehen – hier die spontan genannten Lieblings-Werbemarken mit Spotbeispielen.
Meistgenannte Werbung war bei Jungs und Mädchen Coca-Cola. Klingt nach einem  einhelligen, gleichberechtigten Votum – ist es aber nicht. Denn während bei den 13- bis 19-Jährigen Jungs Werbung für die volle zuckerreiche Dröhnung sowie Coke Zero am häufigsten genannt wird, springen Mädchen – vom Hersteller wohl nicht ganz unbeabsichtigt – vor allem auf Coca-Cola light-Werbung an.

In der Gunst der Mädchen liegt Ikea auf Rang zwei, gefolgt von – wer hätte es geahnt – Zalando. Jungs dagegen interessieren sich weniger für Möbel und Klamotten als für Technik – und so rangieren auf den Plätzen hinter Coca-Cola, MediaMarkt und Congstar.

Ähnliche Beiträge

2016-12-14T13:47:15+00:0007 Jul 2015|Getränke, Meldung|